Katar fordert Teilrückzahlung von Bestechungsgelder

Doha (dpo) – Nach Bekanntwerden der von dem deutschen Bewerberkomitee um Franz Beckenbauer eingesetzten Schmiergeldzahlungen in Höhe von 6,7 Millionen Euro erklärte der katarische Premierminister und Scheich Abdullah bin Nasser bin Chalifa Al Thani im Rahmen einer Pressekonferenz, sein Land prüfe nun eine Schadensersatzklage gegen die FIFA.